© Freiwillige Feuerwehr Geestland - Ortswehr Langen. Alle Rechte vorbehalten.
 

Wohnungsbrand - Menschenleben in Gefahr


Brandeinsatz
Zugriffe 235
Einsatzort Details

Langen, Debstedter Straße
Datum 22.12.2022
Alarmierungszeit 00:45 Uhr
Einsatzende 02:00 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 15 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Ortswehr Langen
Rettungsdienst
    Polizei
      Ortswehr Debstedt
      Ortswehr Neuenwalde
      Ortswehr Imsum
      Feuerwehr Bad Bederkesa
      Feuerwehr Lintig
      sonstige Kräfte

      Einsatzbericht

      Die Ortswehren Langen, Debstedt, Imsum, Neuenwalde und der Hygiene-Zug der Stadt Geestland wurden zu einem Wohnungsbrand in der Debstedter Straße alarmiert.
      Bei Eintreffen an der Einsatzstelle war eine Rauchentwicklung aus einem Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses zu sehen. Da sich in der betreffenden Brandwohnung eine Person befinden sollte, ging der Angriffstrupp des HLF unter schwerem Atemschutz zur Menschenrettung vor.
      Nachdem die Person aus der Wohnung gerettet und vom Rettungsdienst abtransportiert worden ist, wurden die Brandbekämpfungsmaßnahmen eingeleitet - in der Wohnung brannte Unrat.
      Das Feuer wurde schnell gelöscht, und das Gebäude anschließend belüftet und nach Durchführung der Maßnahmen die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und die Kameraden konnten wieder einrücken.