Unklare Rauchentwicklung - Dachstuhlbrand


Brandeinsatz
Zugriffe 987
Einsatzort Details

Langen, Zum Wilden Moor
Datum 05.05.2020
Alarmierungszeit 14:56 Uhr
Einsatzende 18:30 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 34 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Ortswehr Langen
Rettungsdienst
    Polizei
      Ortswehr Debstedt
        Ortswehr Sievern
          Ortswehr Imsum
            Hygienezug Geestland

              Einsatzbericht

              Gegen 15 Uhr wurde die Ortswehr Langen zu einer unklaren Rauchentwicklung in die Straße „Zum Wilden Moor“ alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein, an einem Einfamilienhaus liegender, Holzstapel aus ungeklärter Ursache Feuer gefangen hat.

              Bei Ankunft der ersten Einsatzkräfte haben die Flammen bereits auf den Dachstuhl des Hauses übergegriffen und drohten sich großflächig auszubreiten. Sofort wurde ein Innenangriff mit einem C-Rohr vorgenommen und parallel eine Brandbekämpfung über die Drehleiter durchgeführt, bei der auch das Dach aufgenommen wurde. Zusätzlich waren noch zwei C-Rohre im Außenangriff im Einsatz.

              Zwei Personen wurden an den Rettungsdienst übergeben und ins Krankenhaus transportiert.

              Zur Unterstützung wurden die Feuerwehren Sievern und Debstedt, sowie der Hygienezug Geestland und im Nachgang der Versorgungszug aus Imsum angefordert.