Kind eingeklemmt


Hilfeleistung
Zugriffe 397
Einsatzort Details

Langen, Debstedter Straße
Datum 29.10.2020
Alarmierungszeit 10:51 Uhr
Einsatzende 11:30 Uhr
Einsatzdauer 39 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Ortswehr Langen
Rettungsdienst
    Polizei
      Ortswehr Debstedt

      Einsatzbericht

      Die Ortswehr Langen wurde zu einer Kindertagesstätte in Langen alarmiert. Dort war ein Kind mit dem Kopf zwischen einem Treppengeländer und einer Wand eingeklemmt.
      Mit dem Hebenkissen vom HLF wurde das Treppengeländer etwas von der Wand weg gedrückt, um Platz zu schaffen, und zusätzlich der Kopf des Kindes mit Seifenwasser benetzt. Dadurch konnte das Kind befreit und aus seiner Zwangslage geholt werden.
      Das Kind wurde vom Rettungsdienst untersucht und anschließend seinen Eltern übergeben.