Schornsteinbrand


Brandeinsatz
Zugriffe 775
Einsatzort Details

Langen, Leher Landstr.
Datum 20.12.2019
Alarmierungszeit 11:56 Uhr
Einsatzende 15:30 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 34 Min.
Alarmierungsart DME
eingesetzte Kräfte

Ortswehr Langen
Polizei

    Einsatzbericht

    Die Feuerwehr Langen wurde zu einem Schornsteinbrand in die Leher Landstraße alarmiert. Bei dem betroffenen Objekt handelte es sich um ein Wohn- und Geschäftsgebäude. Die Einsatzkräfte stellten bei der Ankunft eine starke Verrauchung im Außenbereich fest. Der Schornstein wurde mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Ermittelt werden konnte ein erheblicher Temperaturanstieg in sämtlichen Bereichen. Präventiv sind durch die Einsatzkräfte Maßnahmen für eine Innenbrandbekämpfung eingeleitet worden. Parallel wurde in Zusammenarbeit mit dem zuständigen Bezirksschornsteinfeger der Schornstein über eine Drehleiter gekehrt und durch weitere Feuerwehrkräfte die Glut aus der Revisionsöffnung entfernt. Eine im Erdgeschoss des Gebäudes ansässige Fleischerei war von dem Brandereignis nicht betroffen. Der Betrieb konnte noch am Nachmittag störungsfrei wieder aufgenommen werden. Während des Einsatzes musste die Leher Landstraße, zwischen der Debstedter Straße und der Ziegeleistraße, durch die Polizei zeitweise voll gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.