+++Meldung+++ Erfolgreiche Abnahme der Kinderflamme

08.09.2018

Die jüngsten Mitglieder der Feuerwehrgemeinschaft, der Kinderfeuerwehr, hatten am Samstag in Langen ihren großen Tag.

Kids aus den Kinderfeuerwehren Geestenseth, Holßel, Kührstedt/Alfstedt, Loxstedt, Lunestedt, Spaden, Stotel und Langen freuen sich über die erfolgreiche Abnahme der Kinderflamme I (58x) und II (17x).
Für die „Einen“ ist es die erste Prüfung ihrer Feuerwehrkarriere, für die „Anderen“ ist es der Abschluss und Übergang zur Jugendfeuerwehr.

Mitglied in der Kinderfeuerwehr kann man im Alter von 6 Jahren werden. Für 4 Jahre wird dort bei Spiel und Spaß unter pädagogischer Begleitung der Grundstein für ein Feuerwehrleben gelegt, bevor man im Alter von 10 in die Jugendabteilung der jeweiligen Wehr wechselt.

Unter Aufsicht der Fachbereichsleiterin für die Kinderfeuerwehren im Landkreis Cuxhaven, Astrid Knaußmann, legten die Jüngsten der Wehr spielerisch verschiedene Übungen ab, wie zum Beispiel: Pflaster aufkleben, einen Notruf absetzen, eine Kerze richtig unter Aufsicht anzünden, Karten lesen und Wasserbowling.

Im Beisein von Kreisbrandmeister Kai Palait konnten am Ende alle Kinder nach erfolgreicher Prüfung ihre Urkunden in Empfang nehmen.
75-mal musste Astrid Knaußmann die Namen der Kinder aufrufen, bevor alle Urkunden überreicht wurden.


Mit freundlichen Grüßen
Markus Wagner
Feuerwehren Stadt Geestland
Fachbereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit